Grauschiefer
Grauschiefer

Unsere geologische Einzigartigkeit

Denn nur in Burrweiler und Weyher haben wir größere Grauschiefer-vorkommen in der Pfalz. Die Böden aus dunklem, mineralreichem Gestein sind vor rund 400 Millionen Jahren im Zeitalter des Devon entstanden. Der hohe Feinerdeanteil bringt eine optimale Reife und analytisch gesehen gehaltvolle, extraktreiche Weine mit Aromen in Anklang an Pfirsich, vor allem aber Apfel oder Waldmeister mit sich. Sensorisch bleiben die Schieferrieslinge allerdings herrlich schlank und sehr elegant.

 

Weine vom Schiefer:

Nr. 3  Riesling Schiefer VDP Ortswein

Nr. 8  Riesling Burrweiler Schäwer Spätlese Restüß

Nr.11 Riesling einzig & artig VDP Erste Lage

Nr.10 SCHÄWER Riesling  VDP Große Lage