Das Streben nach höchster Qualität ist in unserem Weingut durch Gründer Herbert Meßmer und seinem Sohn und Weinmacher Gregor Meßmer tief verwurzelt. Dazu haben wir gemäß den Vorgaben des Verbands deutscher Prädikatsweingüter eine genaue Vorstellung davon, was Qualität für uns bedeutet.

VDP: 'Wir wollen handwerklich gefertigte, kulturbeseelte, herkunftsgeprägte Weine. Weine, die echt sind, pure Lebensfreude vermitteln und die ganze stilistische Vielfalt der deutschen Weinlandschaften abbilden.

 

Als Mitglied haben wir uns bewußt der traditionellen Vinifikation verpflichtet. Das bedeutet jedoch nicht, das eine zu tun und das andere zu unterlassen. Wir sind auch gegenüber neuen Trends aufgeschlossen. Wer auf der Stelle tritt produziert Sauerkraut. So finden Sie neben den alten ehrwürdigen Sandsteinen und Holzfässern im Gewölbekeller auch moderne blitzblanke und unterstützende Technik. Die Kombination aus beiden Welten läßt uns das Beste aus der Natur über den Keller in die Flasche bringen.